Zum Hauptinhalt springen

Hands on mit Lehrkräften des Schulzentrums

Mitte Juni fand im Medienzentrum des Landkreises Harburg die Einführungsveranstaltung zu kollaborativer Robotik und 3D Druck (additiver Fertigung) statt. Knapp 20 Lehrkräfte ließen sich mit viel Freude in die Nutzung der Geräte einführen und kamen zu erstaunlichen Ergebnissen.

Veranstaltung: Digitaler Mädchentag 2021

Die Jugendzentren und der Arbeitskreis Mädchenarbeit des Landkreises Harburg veranstalten den digitalen Mädchentag 2021 per Videokonferenz. Es werden verschiedene Spiele und Workshops wie Yoga, Kochen, Programmieren und Basteln angeboten. Die Veranstaltung findet am 28.05. von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr statt.

Journalismus macht Schule

Rund um den Tag der Pressefreiheit am 03. Mai bieten Journalist:innen aus Niedersachsen Schulen die Gelegenheit, Medienfachleute aus Print, TV und Radio einzuladen. Mit Schüler:innen erarbeiten die Medienmacher:innen, welche Rolle gut funktionierender, qualitativer Journalismus in unserer Demokratie spielt.

Corona Pandemie Regelung

Aus aktueller Veranlassung des Landkreises müssen wir unsere Kunden ab sofort darauf hinweisen, nur mit negativem Corona-Test (nicht älter als 48 Stunden) unser Medienzentrum zu besuchen. Alternativ können wir eine kontaktlose Übergabe vor der Tür anbieten.

Trickboxen & Tablets im Verleih

Kind in einer Trickbox

Das Medienzentrum verleiht mobile Trickboxen und iPads mit der Stop Motion Studio App, um gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen Filmprojekte umzusetzen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Trickfilme methodisch in schulischen und außerschulischen Kontexten ein- und umgesetzt werden und wie Sie die Technik bei uns ausleihen können.

Workshop: Aktiv gegen Desinformation und rechte Propaganda im Netz

Zu den internationalen Wochen gegen Rassismus veranstaltet das Medienzentrum am 23. März einen Online-Workshop. Durchgeführt wird dieser vom Projekt „#denk_net: Stärkung der digitalen Zivilgesellschaft“ des ServiceBureaus Jugendinformation. Die Veranstaltung richtet sich an pädagogische Fachkräfte. Anmeldefrist ist der 19. März.