Instagram, Facebook, YouTube, Twitter, Snapchat, Uber, Candycrush und Tinder – diese acht Dienste sind weltweit populär und sicher auch Ihnen und ihrer Lerngruppe bekannt. Die Apps haben etwas gemeinsam: Sie wollen in deinem Gehirn Dopamin freisetzen, dich dadurch glücklich machen und so an sich binden. Dieses nennt man im Fachjargon „Stickiness“.

Bild von Andi Graf auf Pixabay

Bild von Andi Graf auf Pixabay

Zu diesem Thema gibt es bei ARTE derzeit in der Mediathek und bei YouTube ein paar Clips die Pädagogen erlauben, die Prinzipien dahinter besser zu vermitteln.

Die Serie nennt sich „Dopamin“ und stellt acht Clips zur Verfügung, von denen jeder um die sieben Minuten dauert und sich einer der genannten Apps widmet. Es werden verschiedene Prinzipien und Methoden vorgestellt, wie die Anbieter ihre Nutzer:innen an sich binden.

Neben den Clips von arte gibt es dazu noch einen guten Artikel in der Zeitschrift c’t, der offen zugänglich ist.

Für die Praxis: Man könnte die Serie kurzerhand in einen Workshop einbauen. Die Teilnehmenden könnten in Gruppen eingeteilt werden, jede Gruppe kann sich einen Dienst heraussuchen, sollte den dazugehörigen Dopamin-Clip anschauen und dabei die Prinzipien herausfiltern. Anschließend soll jede Gruppe die Ergebnisse kurz präsentieren.

Tinder:

Tinder | Süchtig nach Dopamin (1/8) | ARTE

ACHTUNG: Mit dem Anklicken des obigen Videos erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Daten von deinem System an YouTube übermittelt werden.

Facebook

Facebook | Süchtig nach Dopamin (2/8) | ARTE

ACHTUNG: Mit dem Anklicken des obigen Videos erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Daten von deinem System an YouTube übermittelt werden.

Candycrush

Candy Crush | Süchtig nach Dopamin (3/8) | ARTE

ACHTUNG: Mit dem Anklicken des obigen Videos erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Daten von deinem System an YouTube übermittelt werden.

Instagram

Instagram | Süchtig nach Dopamin (4/8) | ARTE

ACHTUNG: Mit dem Anklicken des obigen Videos erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Daten von deinem System an YouTube übermittelt werden.

YouTube

YouTube | Süchtig nach Dopamin (5/8) | ARTE

ACHTUNG: Mit dem Anklicken des obigen Videos erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Daten von deinem System an YouTube übermittelt werden.

Snapchat

Snapchat | Süchtig nach Dopamin (6/8) | ARTE

ACHTUNG: Mit dem Anklicken des obigen Videos erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Daten von deinem System an YouTube übermittelt werden.

Uber

Uber | Süchtig nach Dopamin (7/8) | ARTE

ACHTUNG: Mit dem Anklicken des obigen Videos erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Daten von deinem System an YouTube übermittelt werden.

Twitter

Twitter | Süchtig nach Dopamin (8/8) | ARTE

ACHTUNG: Mit dem Anklicken des obigen Videos erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Daten von deinem System an YouTube übermittelt werden.


Dieser Artikel steht unter der CC BY-SA 3.0 Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 internationalMichael Weis für medienpaedagogik-praxis.de – Bild von Andi Graf auf Pixabay