Kinder des Kalifats – 4674113

Der Film untersucht an ausgewählten Beispielen, die Motive und Beweggründe junger Menschen, die sich dem islamistischen Terror verschreiben und den bewaffneten Kampf aufnehmen. Vor allem aus Österreich konnten viele Jugendliche, die sich dem „Islamischen Staat“ anschließen und im Nahen Osten als Terror-Kämpfer operieren. Dabei handelt es sich meist um Einwanderer aus Tschetschenien und dem Balkan, die mit Krieg und Terror aufgewachsen sind und auf diese Weise in den Krieg zurückkehren.

KINDER DES KALIFATS - JUGENDLICHE UND TERRORISMUS

ACHTUNG: Mit dem Anklicken des obigen Videos erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Daten von Deinem System an YouTube übermittelt werden.

Allein in Syrien und im Irak befinden sich Hunderte von ihnen im „Heiligen Krieg“. Um die 2000 junge Österreicher sympathisieren mit den radikalen Dschihad-Kämpfern. Der Berliner Islamwissenschaftler Guido Steinberg kommentiert das Ausmaß dieser erschreckenden Entwicklung in Österreich und – im direkten Vergleich – in Deutschland. Zusatzmaterial: Dossier; Thematische Einführung; Arbeitsblätter in Schülerfassung; Hintergrund-Informationen; Links.