Was genau bedeutet die DSGVO für Lehrkräfte und Schulen ?

Mit der Einführung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in 2018 wurden die Regelungen im Datenschutz endlich erneuert und vereinheitlicht. Dadurch wurden die Rechte der Einzelnen deutlich gestärkt und neue Möglichkeiten geschaffen, diese Rechte auch durch zu setzen. Welche Grundhaltung dem rechtskonformen Umgang mit den Daten von Schülerinnen und Schülern zu Grunde liegt – und schließlich die Fragen, was man im Schulalltag darf und was man nicht darf, erörtern wir in 5 Lerneinheiten.
 

ACHTUNG: Sie können diesen Kurs auch direkt auf der Webseite des NLQ aufrufen.
Sie müssen in Ihrem Browser für diese Seite 3rd Party Cookies zulassen, damit die Inhalte reibungslos laufen! Wenn es zu Fehlern kommt nutzen Sie bitte die oben angegebene Seite des NLQ. Hintergrund: Die Seite ist über das NLQ eingebettet und bettet darüber hinaus weitere Medien z.B. von YouTube ein. Es gelten somit bei Nutzung die Datenschutzbestimmungen des NLQ und von YouTube. Dieser Kurs ist unter einer CC-BY Lizenz veröffentlicht worden.