Das Coronavirus erweist sich dieses Jahr als hartnäckiger „Endgegner“ und verhindert weiterhin zahlreiche Veranstaltungen und Begegnungen – aber zumindest mit digitalen Spielen kann man sich ja auch im digitalen Raum beschäftigen — z.B. bei den „Game Days Digital“.

Gerade in Zeiten reduzierter Mobilität und eingeschränkter Kontakte sind Games – mehr als ohnehin schon – ein Raum zur Begegnung und zur Kommunikation, eine gemeinsame, soziale Aktivität, aber natürlich auch immer wieder ein Reizthema.

Grund genug, an dem Thema dranzubleiben! Deshalb lädt die LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V. vom 05. bis zum 09. Oktober 2020 zu den „Game Days Digital“ ein, bei denen es wieder darum gehen soll, sich kreativ, kritisch, reflektiert, aber eben auch mit reichlich Spaß, den digitalen Games zu widmen.

Es wartet eine spannende Mischung aus Game-Design Workshops für Jugendliche und medienpädagogischen Fortbildungen für Fachkräfte der Jugend-Medien-Arbeit. Abgerundet wird das Programm durch einen digitalen Elternabend, thematische Impulse und inhaltlich passende Streams.

Anmeldungen bitte hier:

https://www.lag-jugend-und-film.de/game-days-digital