Hier können Sie aktuelle Ideen und Möglichkeiten zum Einsatz digitaler Medien in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen kennen lernen.
Wir bieten Ihnen aber auch die Möglichkeit, ihr eigenes Wissen an die anderen Teilnehmenden weiterzugeben, Fragen zu stellen, Probleme zu diskutieren oder gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Bei dieser dreitägigen medienpädagogischen Veranstaltung werden die Elemente einer klassischen Fortbildung mit denen eines BarCamps verknüpft. Für alle Teilnehmenden besteht die Möglichkeit, eigene Sessions „mitzubringen“ und diese zu halten.
In max. 45 Minuten pro Session können Themen, Ideen, Fragen oder Probleme vorgestellt, referiert oder diskutiert werden.
Die konkrete Planung des BarCamps findet in der sog. Opening-Session am ersten Tag statt, in der alle Teilnehmenden gemeinsam den Ablauf strukturieren.
Einige Sessions zu den aktuellen Entwicklungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben wir bereits vorbereitet und können diese anbieten.

Mit diesem Mix aus klassischen Vorträgen und Session-Elementen möchten wir Sie für die Methode BarCamp begeistern. Weitergehende Informationen finden Sie unter http://de.wikipedia.org/wiki/BarCamp.

Damit sich alle Teilnehmenden mit ihren Sessions und Fragen gut in das BarCamp einbringen können, sollten sich alle Teilnehmenden zusätzlich zur Anmeldung beim Landesamt auch im dazugehörigen Organisationstool: https://barcamptools.eu/assets/be1e816f-d94b-4db8-a73b-710cbfeeede2 anmelden.

Natürlich können auch vor Ort noch eigene Sessions eingebracht werden.

Die Veranstaltung beginnt am Anreisetag erst um 15:00 Uhr.

Zielgruppe:
Pädagogische Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendarbeit, der Jugendsozialarbeit, dem Kinder- und Jugendschutz sowie aus anderen Berufsfeldern der Jugendhilfe und der Schule

Referentin / Referent:
Maik Rauschke, Diplom Sozialarb. / Sozialpäd., Eltern-Medien-Trainer, Stadt Wolfsburg
Stefan Schaper, Diplom Sozialarb. / Sozialpäd., Eltern-Medientrainer, AWO Braunschweig

Kooperationspartner:
Arbeitskreis Medien-Kompetenzen für Kinder, Jugendliche und Multiplikatoren

Ort: Ländliche Heimvolkshochschule Mariaspring e.V., Rauschenwasser 78, 37120 Bovenden, 05594 / 950 60
Internet: info@mariaspring.de
E-Mail: hans@mariaspring.de

Seminarplätze: 40

Anmeldeschluss: 01.02.2020

Kursgebühr in Euro: 200,00

weitere Kosten / Kostenaufschlüsselung:
Die Kursgebühr beinhaltet die Unterkunft und Verpflegung im Einzelzimmer. Nicht in Anspruch genommene Leistungen können nicht erstattet werden. Zusätzliche Leistungen bei vorzeitiger Anreise müssen mit der Bildungsstätte vereinbart und abgerechnet werden.