Zum Hauptinhalt springen

Sprach- und Leseförderung in der Schnittmenge Medienbildung

Vor Kurzem ist die Handreichung „Leseförderung & Medienbildung mit Tablets“ des Landesbibliothekszentrums Rheinland-Pfalz erschienen und zeigt sich als eine gute Arbeitshilfe. Sie steht vorbildlicherweise unter einer CC-BY Lizenz und kann somit überall genutzt, kopiert und verändert werden. Die Arbeitshilfe „#iPad – Medienbildung mit Tablet, App und Buch“ der Stadtbücherei Frankfurt ergänzt die Ideen der oben […]

„Stickiness“ – wie Apps sich an uns binden

Instagram, Facebook, YouTube, Twitter, Snapchat, Uber, Candycrush und Tinder – diese acht Dienste sind weltweit populär und sicher auch Ihnen und ihrer Lerngruppe bekannt. Die Apps haben etwas gemeinsam: Sie wollen in deinem Gehirn Dopamin freisetzen, dich dadurch glücklich machen und so an sich binden. Dieses nennt man im Fachjargon „Stickiness“.

über 50 Tablets im Medienzentrum

Das Medienzentrum hat derzeit 50 iPads in verschiedenen, thematisch leicht unterschiedlichen Koffern. Die Geräte sind mit spezifischen Apps für den unterrichtlichen Einsatz vorkonfiguriert. Wünsche können Sie gerne jederzeit bei uns anbringen – wir beschaffen gerne auch Apps auf Wunsch! Damit lernen wir, was Sie nutzen wollen…

Sensoren

Sensoren

Das Medienzentrum verfügt über eine größere Anzahl mobiler Sensoren. Diese werden kabellos an eins der MZ-iPads angeschlossen und können über Apps zum Aufzeichnen von Teststrecken im mobilen Einsatz eingesetzt werden. Das Medienzentrum hat folgende Sensoren für Sie: Temperatursensoren, Kraftsensoren, Beschleunigungssensoren, pH-Sensoren, Drucksensoren, Spannungssensoren, Leitfähigkeitssensoren, Stromsensoren App Die Sensoren lassen sich mit den Tablets des Medienzentrums […]